Erst wandern, walken, radeln oder reiten, danach entspannen und genießen... Der Gesindehof liegt in gut 500 m Luftlinie vom Gelände der ehemaligen Tongruben Muldsberg entfernt, die gemeinsam von der Stiftung Naturschutz und der Gemeinde Mehlbek mit Wander-, Rad- und Reitwegen zum Naherholungsgebiet gestaltet wurden.

So war es in der Tat auch die unmittelbare Nähe zu diesem naturgeschützten Kleinod, die zur Idee des Gesindehofes als „Einkehr“ nach einem – wie auch immer gearteten – sportlichen Ausflug in dieses zauberhafte Biotop führte.


Auf dem Gesindehof haben wir nicht nur reichlich Parkplätze für unsere motorisierten Besucher angelegt, sondern ebenso zwei große Stationen und eine kleine Reparaturstelle für die „Radler“ eingerichtet; für die Reiter gibt es einen Anbindebalken und mehrere Gastpaddocks.

Wanderer und Walker können entweder ihren Start- und Ankunftspunkt auf unserem Parkplatz einrichten, um von hier aus mit knapp 7 km die Tongruben zu umrunden, oder – je nach Kondition und Lust – direkt an den Tongruben parken und sich eine entsprechend kürzere Strecke wählen.


Auf Wunsch organisieren wir auch Kutschenfahrten und geführte Naturlehr-Wanderungen (ab 10 Personen) rund um die Tongruben. Ebenso kooperieren wir mit der „Kanu-Base“ im benachbarten Huje, die gerne für Gruppen inkl. Ausrüstung einen Wasser-Ausflug auf der Stör oder Bekau organisieren (Näheres dazu unter www.kanu-base.de).


Wie auch immer Ihr Aktiv-Programm aussieht – wir sorgen davor oder danach gerne für eine kulinarische Stärkung und die genussvolle Beseitigung Ihres redlich erworbenen Durstes.